Badische Dauergrabpflege setzt positiven Trend fort

Zum sechsten Mal in Folge hat die Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen: Mit einem Zuwachs von 4.605 neuen Dauergrabpflege-Verträgen im Jahr 2015 konnten die badischen Friedhofsgärtner die Bestmarke des Vorjahres (+4.244) nochmals um 8,5 Prozent steigern. In den vergangenen fünf Jahren ist die Zahl der Neuabschlüsse im Bereich der Dauergrabpflege damit um satte 29 Prozent angewachsen. Der Wert der Neuverträge beläuft sich auf 15,5 Millionen Euro, was im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von rund 7,6 Prozent bedeutet. 

Auch die Anzahl der neu abgeschlossenen Verträge im Bereich der Bestattungsvorsorge und der Denkmalwartung und -sicherung stieg im Jahr 2015 von 501 (2014) auf 533 Verträge. Mit dieser positiven Jahresbilanz blickt die Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner bereits zum sechsten Mal in Folge auf das beste Geschäftsergebnis seit ihrer Gründung im Jahr 1964 und zählt damit zu den erfolgreichsten Dauergrabpflege-Einrichtungen in Deutschland.

„Die Zahl der neu abgeschlossenen Dauergrabpflege-Verträge zeigt, dass sich die Menschen trotz vieler Bestattungsalternativen nach wie vor ein individuelles Grab auf dem Friedhof wünschen und immer mehr den Leistungen unserer Mitgliedsbetriebe vertrauen“, betont Thorsten Baege, geschäftsführender Vorstand der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG. Die positive Entwicklung resultiere nicht nur aus einer sorgfältigen Bedarfsanalyse, sondern auch aus einer engen Zusammenarbeit mit den kommunalen Friedhofsverwaltungen sowie den örtlichen Bestattungsunternehmen und Steinmetzbetrieben, so Baege. „So wurden im vergangenen Jahr beispielsweise 51 neue Projekte im Bereich der gärtnergepflegten Grabfelder auf Friedhöfen in der badischen Region umgesetzt, die den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger entsprechen und gleichzeitig die Attraktivität der kommunalen Friedhöfe steigern.“

Auch im neuen Geschäftsjahr liegt der Fokus der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner auf dem Bau neuer gärtnergepflegter Grabfelder auf badischen Friedhöfen sowie der Weiterentwicklung dieser Bestattungsangebote. Außerdem sollen die Förderung der friedhofsgärtnerischen Ausbildung sowie die Qualitätssicherung im Bereich der Dauergrabpflege weiterhin vorangetrieben werden.